#
#
slaajd
Natura, Sztuka, Piękno
Centrum Edukacji Ekologicznej - warsztaty ekologiczne na terenie MOB
Nr 2
MIEJSKI OGRÓD BOTANICZNY OTWARTY DLA ZWIEDZAJĄCYCH DO KOŃCA PAŹDZIERNIKA!
ZAPRASZAMY!
Baeume
Unser Baumbestand ist ziemlich reich und stammt aus verschiedenen Weltteilen, von Europa (z.B. Ahorne, Eichen, Weiden, Linden) bis auf asiatische und amerikanische Sorten. Sie finden hier Baeume und Straeucher, die einheimisch wirken obwohl sie hier nicht zu Hause sind (Berberis, Cornus, Weigela, Cotoneaster) als auch solche, die fuer uns ziemlich exotisch sind (Esskastanie, Korkeiche).
 
 
In Frankreich und den USA wachsen gegenwaertig Milionen Ginko biloba (fuer medizinische Zwecke). Wir haben auch 2 solche Exemplare. In China wird Gingo als Obstbaum angebaut.
 

Amerikanische Pflanzenwelt ist bei uns auch zahlreich vertreten. Wir besitzen Amorpha fruticosa, Calycanthus floridum, Taxodium distichum, Tsuga canadensis usw.
 
 
                                    
Taxodium distichum gehoert zu der Familie Nadelbaeume, aber verliert die Nadeln im Herbst (wie Laerche). Er ist langlebig mit langsamem Wuchs, im Herbst verfaerben sich die Nadeln rostbraunlich. Da er sogenannte Pneumatophoren bilden kann, ist er hoch an seine Lebensbedinungen angepasst-er waechst naemlich in Sumpfgebieten und Gebieten die haufig ueberflutet werden.